Artikelansicht

"Wir unternehmen was" trägt zur "Woche der Industrie" bei

id:14465675

Der VDMA führt wie alle zwei Jahre auch dieses Jahr vom 19. bis 23. September 2016 die Aktionswoche „Wir unternehmen was“ durch. Dieses Mal reiht sich der VDMA damit in die Aktivitäten des Bündnisses „Zukunft der Industrie“ ein.

Unter Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel veranstaltet der VDMA erneut vom 19. Bis 23. September 2016 eine Aktionswoche der unternehmerischen Verantwortung im Maschinen- und Anlagenbau. Dieses Mal ist die VDMA-Woche Teil der „Woche der Industrie“. Damit erhöht der VDMA die Durchschlagskraft seiner Aktionswoche nochmals.

Das Bündnis „Zukunft der Industrie“ versammelt Akteure aus Arbeitgeber- und Industrieverbänden, der Politik sowie Gewerkschaften. Ziel ist es insbesondere, die öffentliche Akzeptanz der Industrie zu stärken und politische Forderungen zu entwickeln. Passend dazu haben sich zum VDMA-Auftakt am 19.09.2016 in Berlin Festredner des Bundeswirtschaftsministeriums und der IG Metall angekündigt.

Kontakt:
Stefanie Seele
VDMA-Hauptstadtbüro
Telefon: +49 30 306946-24
E-Mail: stefanie.seele@vdma.org

Bildquelle : Woche der Industrie

Seele, Stefanie
Seele, Stefanie
Helpdesk

Wir unternehmen was Helpdesk

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Helpdesk

Tel.: 

+ 49 69 6603-1940


Fax: 

+49 30 306946-20


wir-unternehmen-was@vdma.org