Artikelansicht

Willkommen in der neuen Welt! Die erste Woche bei WITTENSTEIN.

15.01.2016 | id:11609335

Für Auszubildende und Studierende beginnt ihre Zeit bei WITTENSTEIN mit einer Woche voller spannender Erlebnisse. Jakob Zimmermann, DH-Student der Mechatronik berichtet über seine ersten Tage. Es ist Montag, der 1. September 2014, unser erster Tag bei WITTENSTEIN. Vor der talent arena werden wir, die 52 neuen Auszubildende und Studierende, von unseren Ausbildern begrüßt. Schon gleich geht es mit dem Bus in Richtung Nürnberg, ins Hirschbachtal. Dort angekommen steht am Nachmittag das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Wir starten mit einer kreativen Großgruppenaufgabe und lernen bei dem Bewältigen eines Klettersteigs schnell, wie wichtig Zusammenhalt, Vertrauen und Teamwork sind.

Wir beginnen den zweiten Tag mit dem Austausch unsere Erwartungen an Ausbildung und Studium. Am Nachmittag stellten wir uns einer vernetzten Großgruppenaufgabe. Damit werden uns die Inhalte der WITTENSTEIN Unternehmensphilosophie vermittelt. Sie basiert auf den fünf Werten Verantwortung, Vertrauen, Offenheit, Innovation und Wandel. Nach Vollendung der Aufgabe mit Bravour machen wir uns auf den Rückweg nach Igersheim-Harthausen.

 "Zum Abschluss dieser Woche sind wir, die neuen Auszubildenden und Studierenden, uns einig und fühlen uns bestärkt: Unsere Entscheidung für einen Ausbildungs- oder Studienplatz bei WITTENSTEIN war richtig!"

Die neuen Auszubildenden und Studierenden bei Wittenstein

In der Konzernzentrale genießen wir, nach diesen beiden ersten spannenden Tagen, Vorträge und Führungen mit vielen Informationen über die Strukturen und Abläufe im Unternehmen. Abschließend werden wir in die Aktion „Aktiv vor Ort“ eingeführt, welche wir die letzten beiden Tage der Woche begleiten werden.

In Kleingruppen starten wir am Donnerstag mit sozialen Projekten und packen voller Tatendrang an. Eine KiTa freut sich nun über ein neu aufgebautes Spielgerät. Ein Kindergarten erhielt einen Barfußpfad, und die Wohngruppe der Jugendhilfe ist glücklich über ihre frisch renovierten Arbeitsräume. Auch der Kinderspielplatz ist teilweise umgebaut und neu gestaltet. Insgesamt haben wir, an nur zwei Tagen, über 900 Sozialstunden geleistet, wovon nicht nur die Einrichtungen profitieren. Auch wir haben bleibende Erinnerungen und vielerlei Erfahrungen gewonnen.

Ansprechpartner:

Dr. Kathrin Heckner

Leiterin Personalentwicklung und Ausbildung
Tel.: +49 7931 493 12345
Mail: ausbildung@wittenstein.de

Finden Sie weitere BestPractices aus dem Bereich Bildung auf http://unternehmen.talentmaschine.de/best-practice

 

Nienhaus, Frank
Nienhaus, Frank
Helpdesk

Wir unternehmen was Helpdesk

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Helpdesk

Tel.: 

+ 49 69 6603-1940


Fax: 

+49 30 306946-20


wir-unternehmen-was@vdma.org